close
7. Januar 2018

Bergzeit Alpincamp in Osttirol: Eisklettern mit dem Mann ohne Nerven

„Es war kein neuer Rekord, es war keine Bestzeit, aber es war mein Abenteuer, mein stiller Augenblick“. Was ich mir im Nachhinein auch über mein „erstes Mal“ im Eisfall dachte, ist in Wahrheit ein Zitat von Alpinist Markus Pucher nach seinem Triumph am Cerro Torre in Patagonien. Nun gibt es für mich die einmalige Chance, die Eiskletterlegende aus dem Kärntner Maltatal bei einem von Bergzeit organisierten Alpincamp kennenzulernen und mit ihm gemeinsam zu klettern. Und zwar genau an jenem Ort, an dem ich vor einem Jahr meine ersten Routen durchs Eis geschlagen habe!

zum vollständigen Original-Artikel

Tidore und Ternate: Ein Inselreich der Geschichte

Fotobericht: Naturzoo Rheine im Januar 2018