close

Kykladeninseln Griechenland: meine Highlights auf Tinos (+Tipps)

Tinos zählt zu den größeren der nördlichen Kykladeninseln und ist bisher relativ unbekannt. Nur etwa 10.000 Einwohner leben auf der Insel. Ausländische Reisende triffst du hier eher selten. Tinos ist bisher besonders bei den Griechen beliebt, die wegen der bekannten Wallfahrtskirche Pangia Evangelistria hierher kommen. Doch es sind auch die vielen malerischen Dörfer, gemütlichen Tavernen und behaglichen Unterkünfte, die den besonderen Charme von Tinos ausmachen. Wunderschön sind auch die alten Taubenhäuser, die überall auf der Insel verstreut sind. Und natürlich findest du auf der Kykladeninsel Tinos auch viele idyllische Strände und kleine Buchten, die du oft nur mit einer Handvoll anderer Badefreunde teilen musst.

zum vollständigen Original-Artikel

Ein genussvoller Abstecher in die Region Jura & Drei-Seen-Land

Kotor Bay – Bezaubernde Fjordlandschaft in Montenegro