close
17. September 2018

Prag: In den Kellern und Bunkern der Goldenen Stadt

Neben den vielen sichtbaren Sehenswürdigkeiten gibt es in Prag auch eine „Tiefebene“, die je nach persönlichem Geschmack auch sehenswert ist. Auf geführten Touren geht es in den Untergrund von Prag. Man muss allerdings gut aufpassen, welche Tour man bucht. Ich hatte vor kurzem zwei davon, eine war großartig, die andere ein Reinfall. Und das beim selben Anbieter mit derselben Führerin.

zum vollständigen Original-Artikel

Mantarochen in Indonesien: Die sanften Riesen der Meere

Herbstgold im Schloss Esterházy